Kunst & Krebs

KzL.jpg

Kunst & Krebs

Eine Krebserkrankung bedeutet auch eine große mentale Belastung. Viele Patienten geraten dadurch in eine soziale Isolation.

Mit diesem Projekt will die Stiftung Leben mit Krebs Betroffenen die Möglichkeit geben, am kulturellen Leben nicht nur teilzunehmen, sondern auch auf künstlerische Weise die persönliche Auseinandersetzung mit der eigenen, besonderen Lebenssituation indivi-duell zu ermöglichen.

Die Beschäftigung mit Kunst unter Anleitung eröffnet andere Horizonte und bringt Entspannung – eher unerwartete Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Erkrankung. Hierdurch erfährt der Betroffene eine mentale Stärkung und wird unabhängiger von seinem ihn umgebenden Kontext des Mitleides. Darüber hinaus erhält er in seiner neuen Kunstgruppe zusätzlichen sozialen Halt und besseres Wohlbefinden.